Effiziente Anzuchtlampe

Effiziente und vielseitige Anzuchtlampe

Im Zuge der Entwicklung unserer neuesten leistungsfähigen LED Leiterplatte haben wir eine Reihe von Lampen entwickelt, mit denen die Leiterplatte genutzt werden kann, darunter diese Anzuchtlampen. Anhand der Entwicklung einer Lampe, die völlig für den Anzuchtbedarf entwickelt wurde, konnten wir die Kosten und in der Verlängerung davon den Endpreis für Sie als Kunden auf einen der auf dem Markt günstigsten Preise senken.
Die Leiterplatte in unserer Anzuchtlampe ist dieselbe Art von Leiterplatte, die in unserer 50 Watt Pflanzenlampe verwendet wird. Sie kann dank ihrer aktiven Kühlung jedoch zu einem rund 40 % niedrigeren Preis angeboten werden. Dennoch können wir im Grunde alle Funktionen und Eigenschaften anbieten, über die unsere Pflanzenlampen verfügen, ausgenommen Lautlosigkeit und IP65-Einstufung. Wir empfehlen die Nutzung dieser Lampen deshalb nur für Kunden, die einen gesonderten Raum für die Anzucht haben, damit Sie nicht von eventuellen Geräuschen gestört werden, weil diese Lampen mit einem Lüfter versehen sind. Wir empfehlen das, obwohl wir besonders viel Wert darauf gelegt haben, die Lampen so leise wie möglich zu machen und unsere Lampen daher, verglichen mit dem Geräuschpegel, der normalerweise von lüfterbasierter Pflanzenbeleuchtung ausgeht, sehr leise sind.

Bei der Entwicklung des Lampengehäuses haben wir eine Vielzahl verschiedener Modelle geprüft, um dasjenige zu finden, das so viele Probleme wie möglich löst, ohne Abstriche beim Aussehen oder bei der Funktion zu machen. Zu den Funktionen, die unsere Anzuchtlampe vielseitig machen, zählt die Möglichkeit, sie mit weiteren Lampen zusammenzubauen. Wir bieten somit Lampenpakete, damit Sie als Kunde die Leistung, die Sie für Ihren Anzuchtraum benötigen, selbst zusammenstellen können. Die Lampen werden nicht miteinander verbaut geliefert, lassen sich jedoch einfach miteinander zusammenbauen, indem man die Abdeckung an zwei oder mehreren Lampen öffnet und diese mit Hilfe von Schraube und Mutter Seite an Seite montiert. Am Lampengehäuse befindet sich auch ein so genannter Daisy Chain Anschluss, so dass diejenigen, die mehr als eine Lampe für die Anzucht verwenden möchten, nicht jede Lampe an die Steckdose anschließen müssen, sondern nur eine Lampe an eine Steckdose anschließen und die Lampen dann über den Daisy Chain Anschluss mit der Steckdose der nächsten Lampe verbinden. Jede verbundene Lampe hat darüber hinaus ihren eigenen Ein-/Aus-Schalter, der unabhängig von der Kettenschaltung ist, was bedeutet, dass Sie als Pflanzenzüchter einzelne Lampen ausschalten können, wenn Sie während bestimmter Wachstumsstadien nicht die volle Leistung Ihrer Beleuchtung benötigen. Das heißt auch, dass wenn eine der Lampen aus irgendeinem Grund kaputtgeht, die verbleibenden Lampen in der Kette weiterhin arbeiten.

Die Anzuchtlampen werden (wenn mehr als eine bestellt wird) komplett mit Schrauben für die Verbindung, einem standard IEC C13 Stromkabel sowie Drahtseilen und Haken für die Aufhängung geliefert.

Vollspektrum COB-Leiterplatte für Anzucht

Das von uns gewählte Lampengehäuse ist ein kleines und kompaktes Modell. Unser Ziel war es, eine so kompakte Lampe wie möglich zu liefern, um einen ausgezeichneten Preis zu bieten und damit die Lampe bei der gleichzeitigen Verwendung mehrere Lampen einen hohen PPFD-Wert (Photosynthetic Photon Flux Density) hat. Zusammen mit der thermisch gehärteten Borosilikatlinse können wir eine hohe Lichtdurchlässigkeit garantieren, ohne hitzebedingten Leistungsrückgang im Laufe der Zeit, was bei der Verwendung von Kunststofflinsen ein häufiges Problem ist.

Unsere LED-Leiterplatten sind Vollspektrum COBs. Im Gegensatz zu den COB Schaltungen, die üblicherweise auf dem Markt zu finden sind, sind sie jedoch nicht auf Phosphorbasis, sondern mit monochromatischen Wellenlängen hergestellt, weil dies ermöglicht, dass wir unsere Pflanzenlampen gänzlich auf die verschiedenen Pigmente der Pflanzen abstimmen können. Mit LEDs auf Phosphorbasis lässt sich Vollspektrumlicht erreichen, allerdings keine größere Präzision über das Lichtspektrum hinweg, was für den Pflanzenzüchter höhere Betriebskosten bedeutet.
Die Leiterplatte ist hochwertig und hat eine starke Aluminiumbasis für eine hohe Wärmeableitung. Wir verwenden keine Zinn- oder Silberbasis, wie man sie heutzutage normalerweise auf COB Leiterplatten findet, stattdessen verwenden wir Gold als Basis und Goldplattierung, um sicherzustellen, dass unsere Leiterplatten auch dann gut funktionieren, wenn sie höheren Temperaturen als erwartet ausgesetzt werden.

Zudem haben wir die Leiterplatte trotz der 50 Watt der Anzuchtlampe mit einem 100 Watt LED Chip versehen.
Indem wir das Potential der Leiterplatte auf die Hälfte der Leistung herunterdrosseln, können wir eine hohe Spektrumstabilität sicherstellen und können zudem mit höherer Sicherheit für jede Lampe mindestens 50 000 Betriebsstunden garantieren.

Anzuchtlampen mit dem richtigen Lichtspektrum für Pflanzen

Bei der Entwicklung unseres Lichtspektrums ging es uns um mehrere verschiedene Aspekte. Wie bereits erwähnt verwenden wir monochromatische Wellenlängen, die nur das Licht erzeugen, das sich in höchstem Maße auf das Wachstum auswirkt. Blaues und rotes Licht verwenden wir hauptsächlich dort, wo die Chlorophyll und Carotinproduktion am stärksten angeregt werden sollen, grünes Licht verwenden wir, um Anthocyane, Flavonoide und auch hier Carotin, aber auch die Zellentwicklung von Stamm und Blatt zu fördern, sowie ein Set-up mit NIR (nahe dem Infrarotlicht)-Wellenlängen, das rotem Licht während der Blüte und fruchtansetzenden Phasen hilft, tiefer in die Zellen der Pflanze einzudringen. Die Lampe bietet somit ein vollwertiges Licht für die Anzucht, mit Wellenlängen, die in einem Verhältnis zusammengesetzt sind, das eine natürliche Verteilung hat und unter denen es sich, anders als bei LED Anzuchtlampen, die nur auf hohe PAR-Werte setzen, angenehm arbeiten lässt, weil alle Farben aus dem gesamten Spektrum klar hervorgehoben werden.

Unsere Anzuchtlampen eignen sich somit auch für alle Arten von Pflanzen in jedem erdenklichen Stadium, ganz gleich ob es gekaufte Pflanzen sind oder ob man sie aus Samen anzieht. Das Spektrum ist gut auf sowohl Grünpflanzen wie auf blühende und fruchttragende Pflanzen abgestimmt und kann zur Überwinterung von Bäumen und anderen größeren Pflanzen genutzt werden. Es lässt sich ebenso ausgezeichnet für die Züchtung von tropischen Pflanzen und Bäumen verwenden, die zum Beispiel in einem Terrarium wachsen oder es kann für reine Hobbyzwecke im Haus eingesetzt werden.


Pflanzenlampe 50 Watt
99 EUR

Pflanzenlampe 100w (2*50 Watt)
169 EUR

Pflanzenlampe 200w (4*50 Watt)
309 EUR

Pflanzenlampe 400w (8*50 Watt)
549 EUR

Pflanzenlampe 800w (16*50 Watt)
919 EUR

R, G, B, W, NIR
(45, 26, 18, 6, 5 Watt) / 2 Watt
Lebensdauer
50.000 Stunden
Beleuchtungsstärke, 1m
5000 Lux
Strahlwinkel
90 °
Fassung
-
Größe
164mm, 164mm, 82mm
Gewicht
1 kg
Garantie
2 Jahre
Betriebskosten
4.05 EUR/Monat, 15 € Cent/Wh, 18 Stunden/täglich
Kennzeichnung
CE, RoHS